Veranstaltungen

 

 

 

 

 Kulturelle Anlässe waren in früheren Zeiten im Saal der Gaststätte

„Zum Kaiser“ im Rheinfelder Ortsteil Karsau gang und gäbe.

In dem Anbau an das im Jahr 1895 erbaute Traditionslokal fanden Jahreskonzerte,

Jubiläen, andere Festivitäten und auch Fasnachtsveranstaltungen statt.

Zudem diente es als Probenlokal für den Gesangs- und Musikverein.

Mit dem Neubau der Mehrzweckhalle in den 1980er Jahren

verlor der Saal dann aber seine Funktion als zentraler Treffpunkt.

Doch jetzt soll der – gründlich renovierte – Saal wiederbelebt werden.

Auf Initiative von Ivan Di Grazio dem Lebensgefährten von 

Zaneta Mokroluska,der neuen Pächterin, 

sowie auch dem Musiker und Bassisten Reinhard Felber

soll der „Kaiser“ wieder zum kleinen Kulturtempel werden.

„Wir wollen künftig regelmäßig, möglichst im vierzehntägigen Rhythmus,

Musiker und Kleinkünstler im Saal auftreten lassen“, erklärt Felber,

der das Gastro-Paar bei der Auswahl und bei der Suche nach Auftretenden unterstützt.

Er ist in der regionalen Musikszene gut vernetzt und kann diverse Kontakte herstellen.

Aber auch Ivan Di Grazio kennt sich in der Jazzszene ein wenig aus,

hat er doch in der Vergangenheit als Gastronom im Schützenmattpark in Basel,

unter anderem „Jazz offbeat Basel“, zahlreiche Formationen engagiert.

„Unsere Bühne soll offen für Alles sein“, verrät Felber.

 

 

  

 

Programm Frühjahr 2018

Sa. 05.05.18

Art of Jazz Orchestra

Big Band Jazz

&

Fr. 18.05.18

Christine Schmid

Chansons goes Gypsy

www.christine-schmid.net

Christine Schmid / Gaetano Siino

"Paris-Rom-Berlin“ Chanson goes Gypsy

video on youtube: http://bit.ly/2zROvSN

ein schwungvoller Abend mit Gypsy Note mit der Akkordeonistin und Sängerin Christine Schmid und dem Gitarren Virtuosen Gaetano Siino

Frech, frivol und witzig, aber immer mitten ins Herz, geht die musikalische Reise von französischen und deutschen Chansons bis hin zu napolitanischen Canzone gepsickt mit rhytmischen Gypsy Solos à la Django Reinhardt.

Christine Schmid stellt auch ihre neue CD „Paris-Berlin“ - französische Chansons mit eigenen deutschen Texten - vor.

Die an Konservatorium, Jazzschule und Opernstudio studierte Akkordeonistin und Sängerin ist Preisträgerin des deutsch-französischen Chansonpreises und spielt seit ihrem 3. Lebensjahr Akkordeon. Als Chanson - Sängerin und Akkordeonistin folgten TV Auftritte in Paris, der Schweiz und Deutschland, mit „gypsy“ Jazz am Jazzfestival New Orleans und als klassische Sängerin in den Hauptrollen „Aida“ und „Tosca“ in Italien.

Gaetano Siino......Aus Sizilien ein "Viel-Saitiger" Gitarrist.

Musikalisch vielseitig, erfahren und in seiner überaus intensiven Tätigkeit als diplomierter Gitarrist-Komponist, hat er in unterschiedlichen Musikrichtungen mitgewirkt.

Im Jahr 1986 in Palermo wurde ihm ein Diplom für seine musikalischen Verdienste verliehen; 1987 bekam er eine Anerkennung der Stadt Marsala für seine musikalische Tätigkeit; 1994 schaffte er den 2. Platz beim Wettbewerb „Das Genie und die Kunst“; 1995 erhielt er von der Stadt Palazzo Adriano eine Würdigung für sein musikalisches Wirken. Folkfestival 2008 gewinnt den 3. Platz am nationalen Wettbewerb „Eldo di Lazzaro“.

Er hatte erfolgreiche Konzertauftritte in Italien, ebenfalls gabt es Konzertaufnahmen für das Italienische Fernsehen (RAI) und nahm an Internationalen Gitarren Festivals teil.

Einige Werke für Orchester und CDs wurden herausgegeben vom Verlagshaus Kelidon und Undici 07.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

&

Sa. 09.06.18
Kabarett Gänseblümchen
Premiere
"Das ist doch (k)eine 

Kunst!"

&

Sa. 16.06.18
Kabarett Gänseblümchen
"Das ist doch (k)eine 

Kunst!"

&

Sa. 14.07.18

Sir Vival Band
Oldise